ayurvedische Geheimnisse

Schatztruhe

Es gibt einige Hilfsmittel die dem Körper helfen, Lebensmittel besser zu verwerten. Als Erstes habe ich die Lebensmittel aufgeführt, die Du verwendest. Daneben steht das ‚Hilfsmittel‘.

Hier ein paar meiner Geheimnisse:

LebensmittelHilfsmittel
GetreideIngwerpulver
HaferIngwerpulver, Senfsamen, Kümmel, Kurkumapulver
Reisschwarzer Pfeffer, Nelken
HülsenfrüchteKnoblauch, Nelken, Pfeffer, Ingwer frisch, Bockshornkleesamen, Kurkuma, Sternanis, schwarzer Kardamom, Paprikapulver süß, frische Chillis
Gurkeimmer geschmort und ohne Kerne, da sehr schwer verdaulich, mit gelber Paprika
KohlfamilieKurkuma, schwarze Senfsamen, Sonnenblumenöl, Zimt
TomateKurkuma, Rohrzucker, Zitrone
KartoffelAsafoetida, Ghee, Pfeffer
ZwiebelSalz, Zitrone, Senfsamen
Bananegrüner Kardamom
reife Mangogrüner Kardamom
HonigmeloneKokosflocken oder Kokosöl, Koriandersamen, Salz
WassermeloneKokos, Zitrone, Cayennepfeffer
AvocadoKurkuma, Zitrone, Chillis, Knoblauch, Pfeffer
Trockenfrüchteimmer einweichen
Nüsse und Samenimmer einweichen
Käseschwarzer Pfeffer oder Cayenne Pfeffer
MilcheisNelken, grüner Kardamom
Eierimmer gekocht oder durchgebraten, Muskatnuss
Milchimmer warm, mit etwas frischem, gemahlenem Ingwer

was tun bei Gelenksentzündungen, zum Beispiel Arthrose?

Bockshornkleesamen mahlen, und zusammen mit Sonnenblumen- oder Senföl eine Paste herstellen, damit die Gelenke massieren. Eine warm-feuchte Kompresse darauf geben und 20 Minuten ziehen lassen, einen Monat durchführen täglich. Am Anfang können die Schmerzen stärker werden doch nach 2-3 Tagen fängt der Schmerz an nach zu lassen. Frage Dich bei Arthrose: Gibt es familiäre Probleme? Und fange an, laut zu sprechen!

Shampoo bei wenigen Haaren (evtl. Vata bedingt)

In eine Schale 1 Eigelb füllen, dazu ein paar Tropen Rosenwasser, entweder den Saft von einer Zitrone oder Apfelessig hinzugeben und Sahne, alles gut vermischen und nach dem Haarewaschen die Haare lediglich abtupfen und die Paste hinauf geben. Damir die Kopfhaut massieren und eine warme Kompresse darauf geben. Nach 20 Minuten mit warmen Wasser abspülen. 1 Mal wöchentlich durchführen. Wenn die Haare nachwachsen dann diese Prozedur nicht mehr durchführen sondern nur noch die Kopfhaut mit Kokosöl nach dem Waschen massieren.

***

Was tun bei trockener Haut oder wenn auf der Haut gerötete Poren zu sehen sind?

—-> Sahne erwärmen, 1/2 TL Sheabutter, Bockshornkleesamen fein gemahlen 1 kleiner Teelöffel, etwas Kokosmilch oder Kokosbutter und ein paar Johanniskrautöltropen dazu geben. Auf die Haut auftragen und nicht abnehmen.

***

Empfehlung zur Porridgezubereitung V/P/K:

Vata: 1 Teil nicht verarbeiteter Weizen, 1/4 Teil Maisflocken, 1/4 Teil Hafer

—> den Hafer öfters weg lassen da er super übersäuert.

Pitta: Gerstenflocken

Kapha: am besten kein Frühstück, nur warmes Wasser mit Pippali Longum gemörsert trinken. Wenn doch auf ein Frühstück nicht verzichtet wird, dann: 1/3 Dinkel, 1/3 Hirse, 1/4 Buchweizen. Keine Trockenfrüchte und wenn Obst dazu, dann erst nach dem Porridge verzehren.

—> je mehr Gluten im Getreide enthalten ist, desto mehr Kohlenhydrate, desto schwerer verdaulich.

***

Gewürzmischung für Fleisch/ Fisch/ Meeresfrüchte: —>gleicht die Harnsäure aus:

Kurkuma, Bockshornkleesamen, Sternanis, schwarzer Kardamom

***

Bananen im Ayurveda: schwer verdaulich, viele Kohlenhydrate. Körner entfernen und immer mit Kardamom genießen

***

Eier im Ayurveda: keine denaturalisierten Eier. Eier in Kombination mit Brot= bitte nicht, der Körper wird müde, da er alle Kraft zum Ausscheiden dieser Kombination braucht. Verjüngend und Leben verlängernd.

***

Was tun wenn ich das Gefühl habe, krank zu werden/ es schon bin?

  • keine Zitrusfrüchte und keine weißen Lebensmittel (wie Milchprodukte= kalt, schleimig, sauer)
  • Vorsicht mit Proteinen
  • lieber Reis in allen Variationen und Gerste
  • viel warme Flüssigkeit trinken

***

was tun bei Bluthochdruck der auf einmal auftritt?

—> (meist durch zu viel Stress, Pitta bedingt): Tasse Tee mit 3-4 Lorbeerblättern trinken und schwarzen Knoblauch essen

***